« Gefüllte CrepesSchweinefilet mit Pflaumen »

3 comments

Comment from: Bolli [Visitor]

Um so besser!

Am besten als Dessert, mit einer Quarkbrème zB, so isst man sie hier……

Bin gespannt, wie Du das Gewürz verarbeitest, zweites Paket schicke ich diese Woche….

Und, nochmals lieben Dank für die leckren Plätzchen, jederzeit gerne wieder!

12/04/07 @ 17:33
Comment from: Bolli [Visitor]

Verstehst Du Französisch? Dann probier doch mal die cornes de gazelles, marokanische Plâtzchen, die macht man mit dem gewürz!

Oder ein Couscous, Lammspiesse….

12/04/07 @ 17:35
Comment from: Petra [Visitor]

@Bolli: Ja, ich frische meine Sprachkenntnisse gerade durch Lernen mit meinem Großen auf, aber bei Rezepten bin ich nicht so fit. Aber notfalls frage ich bei einer sehr kompetenten Person an, und du darfst dann antworten ;-)

Ich werde mal Suchen, aber derzeit steht Plätzchenbacken und viel in der Pfarrei an…
Und was es dann gibt, wird natürlich hier verbloggt!
Liebe Grüße

12/04/07 @ 22:41


Form is loading...